RSS
 

Gänsehaut in Hiroshima

17 Okt

Hiroshima liegt hinter mir. Bin jetzt auf dem Weg nach Südkorea und bleibe voraussichtlich zwei Nächte in Fukuoka. Wenn alles klappt setze ich übermorgen mit der Fähre nach Busan über.

Hiroshima war schon ein bisschen deprimierend. Die Stadt ist schön und ziemlich modern da sie komplett neu aufgebaut werden musste nachdem die Bombe fast alles zerstört hatte. Trotzdem sieht man hier und da noch Spuren der gewaltigen Explosion. Die Museen mit Augenzeugenberichten, Fotos und die von der enormen Hitze bzw. Druckwelle deformierten Ausstellungsstücke hinterlassen ein von Gänsehaut begleitetes unbehagliches Gefühl.

 
Keine Kommentare

Veröffentlicht in Japan

 

Schlagworte: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar