RSS
 

Kulturschock Japan

02 Okt

Die Unterschiede zwischen Indien bzw. Nepal und Japan, genauer gesagt Tokio, sind gewaltig. Es kommt mir vor als wäre ich Jahrzehnte in die Zukunft gereist oder auf einem anderen Planeten ausgesetzt worden.

Irgendwie scheint hier so ziemlich alles das Gegenteil von dem zu sein was ich in den letzten Monaten erlebt habe.

Noch krasser als die Verschiedenheit der Städte sind die unterschiedlichen Mentalitäten. Die Menschen hier sind zwar ähnlich freundlich, aber auf eine ganz andere Art. Viele Japaner sind recht zurückhaltend – fast schüchtern.

Ich muss mich erst mal wieder daran gewöhnen nicht mehr alle 10m von einem neuen “Freund” angesprochen zu werden der mir unbedingt etwas verkaufen, eine Unterkunft anbieten oder einfach nur reden will. Ganz im Gegenteil in manchen Gästehäusern und Restaurants in Tokio sind Ausländer sogar unerwünscht. Manchmal ist es etwas kompliziert jemanden zu finden der genügend Mut findet sich auf ein Gespräch einzulassen, vermutlich aus lauter Angst nicht genügend Englischkenntnisse zu besitzen um eine Frage zu beantworten oder den Weg zu erklären. Dafür ist es immer wieder ein kleines Erfolgserlebnis wenn trotz mangelnder Sprachkenntnisse beiderseits die Kommunikation über Hände und Füße am Ende zum gewünschten Ergebnis führt. Trotzdem dürfte es ganz nützlich sein ein paar Brocken japanisch zu lernen, unter anderem um die Gespräche etwas zu beschleunigen. ;-)

Man könnte die Japaner von der Mentalität her vielleicht ein bisschen als deutsche Asiaten sehen. Je mehr ich über sie erfahre, desto mehr Parallelen werden erkennbar.

 
Keine Kommentare

Veröffentlicht in Japan

 

Schlagworte: , ,

Hinterlasse einen Kommentar