RSS
 

Bazzes geballtes Wissen zu ‘Höhenkrank’

Dünne Luft auf dem Weg nach Leh

20 Jul

Bin gut in Leh angekommen. Nen kleinen Zwischenstopp in einem Militärkrankenhaus mussten wir machen, da einer meiner Mitreisenden höhenkrank wurde. Nach einer Ladung Sauerstoff war er aber wieder fit genug, sodass wir unsere Reise nach Leh fortsetzen konnten. Bis auf ein wenig Kopfschmerzen und etwas schwerer Atmung war bei mir alles in Ordnung.

Seit meiner Ankunft bin ich mit dem Franzosen Karim, der Amerikanerin Nathalie und der Schweizerin Marina unterwegs. Morgen wollen wir zusammen eine Trekkingtour von Pongnagu am Tso Kar See nach Karzok zum Tso Morriri See starten. Am 26.07. sollten wir wieder zurück in Leh sein.

 
Keine Kommentare

Veröffentlicht in Indien