RSS
 

Bazzes geballtes Wissen zu ‘Tetanus’

Impfungen

02 Apr

Das Auswärtige Amt empfiehlt bei Langzeitaufenthalt über vier Wochen in Indien und anderen Teilen Asiens einen Impfschutz gegen: Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis, Hepatitis A und B, Japanische Encephalitis, Tollwut, Typhus, evtl. noch Cholera, Influenza, Pneumokokken und Pertussis.

Zusätzlich braucht man in den meisten Teilen Südamerikas und Afrikas eine Gelbfieberimpfung um überhaupt ins Land einreisen zu dürfen.

Empfehlenswert ist es vorher bei der Krankenversicherung nachzufragen welche Kosten übernommen werden. Meine Versicherung hat alle Impfungen bezahlt nachdem ich ihnen die Originalrechnungen geschickt habe. Für alle die nicht so viel Glück haben oder einfach nur wissen möchten wie viel sie vorleisten müssen, stehen nachfolgend die Preise die ich gezahlt habe. weiter lesen »

 
Keine Kommentare

Veröffentlicht in Gesundheit, Wissen